Logo MWBG
Schrift anpassen
A- A A+

Historie – Entwicklung der Wohnbau Bergstraße

Die Wohnbau Bergstraße eG wurde am 23. Oktober 1947 als eingetragene Genossenschaft mit dem Ziel gegründet, ihren Mitgliedern eine gute, sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung zu ermöglichen. Die zu verantwortenden Bereiche der Wohnbau Bergstraße eG enthalten das Bauen, Vermieten und Instandhalten ihres Immobilienbestandes im Sinne ihrer Mitglieder.


Ende 2017 zählte die Wohnbau Bergstraße eG 2.831 Mitglieder mit insgesamt 22.922 Geschäftsanteilen zu je 210,00 EUR. Betreut wurden zu diesem Zeitpunkt 2.043 Wohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von 136.017 m². Das Geschäftsjahr 2017 wurde erneut mit einer positiven Bilanz und zuversichtlichem Ausblick auf ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 abgeschlossen. Der Geschäftsbericht 2018 wird im Sommer 2019 veröffentlicht.