Logo MWBG
Schrift anpassen
A- A A+

Mitglied bei der Wohnbau Bergstraße eG werden

Mitglieder in unserer Genossenschaft können werden:

1. natürliche Personen

2. Personengesellschaften des Handelsrechts (ohne Stimmrecht)

3. juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts (ohne Stimmrecht)

Um Mitglied zu werden muss der Bewerber zwei Geschäftsanteile zu je 210,00 EUR zeichnen. Über die Aufnahme entscheidet der Vorstand.

Für die Anmietung einer Wohnung kommen weitere Geschäftsanteile hinzu. Die Höhe ist abhängig von der Größe der Wohnung. Die Wohnbau Bergstraße eG erhebt ein Eintrittsgeld von einmalig 20,00 EUR. Die eingezahlten Anteile erhält das Mitglied bei einem Auszug wieder zurück, das eingezahlte Eintrittsgeld dagegen nicht. 

Die Mitglieder einer Genossenschaft geben sich im Rahmen der Regelung des Genossenschaftsgesetzes eine Satzung, in der die Rechte und Pflichten der Mitglieder und Organe definiert sind.

Die Grundrechte jedes Genossenschaftsmitgliedes sind:

  • das Recht auf wohnliche Versorgung durch Nutzung einer Genossenschaftswohnung,
  • die Inanspruchnahme von Dienstleistungen und Einrichtungen der Genossenschaft nach den dafür getroffenen Bestimmungen sowie
  • die Teilnahme an sonstigen Vorteilen, die die Genossenschaft ihren Mitgliedern gewährt.

Jede natürliche Person hat eine Stimme und wählt seinen Vertreter in direkter und geheimer Wahl. Sowohl Personengesellschaften des Handelsrechts als auch juristische Personen des privaten und öffentlichen Rechts haben kein Stimmrecht.